Philipp Heinisch Kunst und Justiz Newsletter

Liebe Freunde und Bekannte,
Interessentinnen und Interessenten,

Angesichts der Veränderungen im Lande, kann ja auch der Satiriker mal innehalten und in die Landschaft malen gehen. Und da gibt es doch einiges zu tun, wie etwa im Oberfränkischen Pottenstein, voll mit herrlichen Wanderwegen, Wäldern und malerischen Gesteinsbrocken…

Pottenstein

9 Tage Urlaub und Corona einfach mal vergessen, um dann wieder in den Alltag zurückzukommen, wo eine wachsende Mehrheit von Deppen behauptet, Masken – Tragen sei uncool. Ebenso uncool ist es im Straßenverkehr rechts zu fahren, wo doch eigentlich jeder rumfahren (pesen?) können müsste, wie er will. Ja wozu überhaupt Verkehrsregeln bei so viel erwachsenen und verantwortungsbewussten Menschen?

Pesen

Am coolsten sind natürlich die, die schon von je her Masken tragen. Aber das wussten Sie ja sowieso, und so kann ich hier und heute mit nichts Neuem dienen. Aber das nächste Mal!

Versprochen und herzliche Grüße