Philipp Heinisch Kunst und Justiz Newsletter

Liebe Freunde und Bekannte,
Interessentinnen und Interessenten,

Zum Anwaltstag in Leipzig hatte ich es mir herausgenommen, die frisch gekürte erste Präsidentin des DAV, Frau Rechtsanwältin Edith Kindermann, mit einem Portrait zu überraschen, über das sie sich sehr gefreut hat.

DAV Präsidentin Kindermann

Auch beim Anwaltstag selbst kam es dann am Stand von Schweitzer zu ca. 45 Schnellportraits inkl. einem Generationenbild mit Großmutter, Eltern und Kindern, - und außerdem vielen kreativen Gesprächen. Soviel aus der Abteilung "Juristen im Bilde".

Eine wunderbare, vielleicht sogar wahlentscheidende Veranstaltung war der "Friday of Future" am Brandenburger Tor, 2 Tage vor der Europawahl mit ca. 15.000 sehr aufgeweckten Leuten, die viele phantasievolle und witzige Transparente aus eigener Hand mitgebracht hatten, - hier die schöne Aufforderung:

Friday for Future

 

Inzwischen geht die Arbeit an meinem definitiv letzten Juristenkalender 2020 unter dem Titel UNGESCHRIEBENE GESETZE in die nächste Runde. Vielleicht fragen auch Sie sich: Wie das?

Ungeschriebene Gesetze

Nun da gäbe es u.a. die Naturgesetze oder die Gesetze der Höflichkeit oder des kollektiven Wissens, aber mehr darf jetzt noch nicht verraten werden.

Und nun noch die breaking News des Tages: Hätten die Leute doch mein Bild von 2013 (!) angesehen und sich bei der Besteigung des Mt. Everest ein Anwalt genommen! Aber so…

Mount Everest mit Anwalt

 

Foto Besteigung Mount Everest

Im Juni geht es in Berlin mit Ferien los,- ein guter Zeitpunkt, um mal in Ruhe über die Zukunft des Planeten nachzudenken.

In diesem Sinne
Herzliche Grüße